Domainfactory: Eigene Domain, Webspace, Webhosting, Domainparking, E-Mailadresse mit eigener Top Level Domain.
Sie sind hier: Startseite / Film und Literatur / Hörbuchtipp: Chuzpe von ...

Hörbuchtipp: Chuzpe von Lily Brett

21.07.2007 10:00:00

von Claudia Rendla

(BlindNews) Chuzpe (Originaltitel: You gotta have balls) von Lily Brett erschien 2006 als Hörbuch im Verlag Hoffmann und Campe. Es handelt sich um eine gekürzte Fassung, obwohl das Audiobook aus 5 CDs besteht (333 Minuten), Sprecherin ist Marion Martienzen.

Freizeittip: Ein außergewöhnliches Abendessen im Dunkeln bietet das Dinner in the dark im Dunkelrestaurant in Wien

"Chuzpe" ist ein typisches Lily-Brett-Buch. Wer ihren Stil mag, wird auch von diesem Roman begeistert sein.

Lily Brett, geboren 1946 in Deutschland, emigrierte 1948 mit ihrer Familie nach Australien und lebt heute in New York.

Klappentext:
"Schmonzes", sagt Edek, als seine Tochter Ruth ihn ermuntert, sich einem Lesezirkel anzuschließen. Seine Kriminalbücher, sagt er, könne er ganz alleine lesen. Schmonzes sagt Edek auch zu Schwimmunterricht, Massagen und der Mitgliedschaft in einem jüdischen Seniorenclub. Ruth begreift nicht sofort, daß ihr Vater, vor wenigen Wochen erst von Melbourne zu ihr nach New York gezogen, weit davon entfernt ist, einen ruhigen Lebensabend zu verbringen. Und daß Lebensabend überhaupt der falsche Begriff ist für den munteren Siebenundachtzigjährigen, der sich erst in Ruths Korrespondenzbüro nützlich zu machen versucht, indem er täglich Unmengen von Papier und Büroklammern bestellt – und wenig später ein Verhältnis beginnt mit der (wie Ruth findet, viel zu jungen) Polin Zofia (69). Als Edek zusammen mit Zofia und deren Freundin Walentyna auch noch ein Restaurant an der Upper East Side eröffnen will, das auf polnische Fleischbällchen spezialisiert ist, bangt Ruth gleichermaßen ums Erbe und um ihre Nerven.

"Das ist der Roman, auf den Brett-Fans lange gewartet haben" (Sydney Morning Herald) – ein Roman über Väter und Töchter, polnische Küche und New Yorker Neurosen; eine Geschichte ernster Irrungen und komischer Wirrungen, erzählt mit genau der Mischung aus Witz, Wärme und Verstand, die Lily Bretts Stimme so unverwechselbar macht.

Alle Rechte vorbehalten © BlindNews

Die letzten 10 Meldungen aus dem Ressort Film und Literatur

nach oben Zurück
Sie sind hier: Startseite / Film und Literatur / Hörbuchtipp: Chuzpe von ...
Valid XHTMLValid CSSredaktion@blindnews.eucreated by Goerdes