Domainfactory: Eigene Domain, Webspace, Webhosting, Domainparking, E-Mailadresse mit eigener Top Level Domain.
Sie sind hier: Startseite / Multimedia / pocket WISSEN bringt ...

pocket WISSEN bringt erstes Lexikon mit Sprachausgabe für mobile Endgeräte auf den Markt

24.09.2007 11:03:17

MÜNCHEN/GÜTERSLOH (ots) pocket Wissen, das Portal für mobile Nachschlagewerke des Wissen Media Verlags, bietet "Das große A-Z Lexikon 2008 für Windows Mobile" jetzt neu auch mit synthetischer Sprachausgabe zum Download an. Die Software liest über 150.000 Stichwörter und erklärte Begriffe in gut verständlicher Sprache vor. Unter dem Motto, "Erst testen - dann kaufen!" können Interessenten die Software fünf Tage uneingeschränkt kosten- und registrierungsfrei testen.

Freizeittip: Ein außergewöhnliches Abendessen im Dunkeln bietet das Dinner in the dark im Dunkelrestaurant in Wien

Das praktische Nachschlagewerk stillt den Wissensdurst auch fernab von jedem Bücherregal oder PC. Das Programm informiert schnell und zuverlässig über alle wichtigen Fakten aus Bereichen Natur und Technik, Gesellschaft und Politik und Geografie und Geschichte. Rund 10.000 hochwertige Fotos und Illustrationen erläutern komplexe Sachverhalte, zeigen berühmte Personen oder veranschaulichen den Text. Das digitale Werk entspricht in seinem Umfang einer 24-bändigen gedruckten Enzyklopädie.

Aktuelle Begriffe wie "Gesundheitsfonds" oder "ECHO-Viren" sind ebenso zu finden wie wichtige Biografien, Länder- oder Stadtinformationen. "Das große A-Z Lexikon 2008" versorgt den Anwender in jeder Situation mit fundiertem Grundwissen. Das Nachschlagen im A-Z Lexikon ist über die Registersuche denkbar einfach. Dabei stehen dem Anwender drei Register zur Auswahl, das A-Z-, das Personen- und das Bildregister.

Zusätzlich verfügt das Programm über eine Profisuche, die schnell und unkompliziert die gewünschten Begriffe findet. So führt die Schlagwortkombination "Vulkan Italien" zum Stichworteintrag "Vesuv". Selbst schwer zu buchstabierende Stichwörter wie "Machu Picchu" findet die Software durch die Eingabe einzelner Wortfragmente, hier z.B. Bu pi".

Zahlreiche Querverweise tragen zum besseren Verständnis der Artikel bei. Farbliche Hervorhebungen kennzeichnen Wortherkunft, Originalbegriffe, Pseudonyme, wesentliche Begriffe oder Namen. Das Besondere: Alle Grafiken wie z. B. im Artikel "Insulin" lassen sich so stark vergrößern, dass selbst kleinste Details und Beschriftungen zu erkennen sind.

Ein kostenfreies Online-Update wird nächstes Jahr im Herbst als Download zur Verfügung gestellt.

Alle Rechte vorbehalten © BlindNews

Informationsquelle: Wissen Media Verlag

Links

Die letzten 10 Meldungen aus dem Ressort Multimedia

nach oben Zurück
Sie sind hier: Startseite / Multimedia / pocket WISSEN bringt ...
Valid XHTMLValid CSSredaktion@blindnews.eucreated by Goerdes