Domainfactory: Eigene Domain, Webspace, Webhosting, Domainparking, E-Mailadresse mit eigener Top Level Domain.
Sie sind hier: Startseite / Politik / Petition zur Anerkennung ...

Petition zur Anerkennung von Taubblindheit in Österreich eingebracht

14.04.2007 09:19:06

WIEN (OTS) "Taubblinde Menschen stellen eine der am meisten ausgegrenzten Bevölkerungsgruppen dar. Um dieser Gruppe entsprechende Hilfe- und Assistenzleistungen zu ermöglichen, ist eine offizielle Anerkennung als eigenständige Behinderungsform unerlässlich", so die Behindertensprecherin der Grünen, Theresia Haidlmayr. Sie hat deshalb am 20. März die Forderungen der taubblinden Menschen als Petition eingebracht und damit die parlamentarische Bearbeitung des Themas gestartet.

Freizeittip: Ein außergewöhnliches Abendessen im Dunkeln bietet das Dinner in the dark im Dunkelrestaurant in Wien

"Taubblinde Menschen müssen die Möglichkeit erhalten, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, Zugang zu Bildung und damit ein Recht auf Arbeit bekommen. Dolmetschdienste müssen nicht nur am Arbeitsplatz oder bei Ämterkontakt, sondern auch in Alltagssituation zur Verfügung stehen, damit eine Integration gelingen kann", fordert Haidlmayr.

Die Zahl der taubblinden Menschen in Österreich ist nicht erfasst, EU-weit geht man von ca. 150.000 Betroffenen aus. Taubblindheit ist eine Kombination von Hör- und Sehbehinderung; die Betroffenen haben daher große Schwierigkeiten beim Zugang zu Information, Kommunikation und Mobilität. - In einer schriftlichen Erklärung der EU wurden bereits im Jahr 2004 die Mitgliedsstaaten aufgefordert, die Rechte der taubblinden Menschen anzuerkennen und ihnen durch entsprechende Gesetze Geltung zu verschaffen.

Alle Rechte vorbehalten © BlindNews

Links

Wikipedia

Die letzten 10 Meldungen aus dem Ressort Politik

nach oben Zurück
Sie sind hier: Startseite / Politik / Petition zur Anerkennung ...
Valid XHTMLValid CSSredaktion@blindnews.eucreated by Goerdes