Domainfactory: Eigene Domain, Webspace, Webhosting, Domainparking, E-Mailadresse mit eigener Top Level Domain.
Sie sind hier: Startseite / Politik / Staatskanzlei bietet Führungen ...

Staatskanzlei bietet Führungen für Sehbehinderte

04.09.2007 08:14:09

WIESBADEN (ots) Der Hessische Ministerpräsident Roland Koch hat am vergangenen Freitag die erste Gruppe blinder und sehbehinderter Menschen zu einer Führung in der Hessischen Staatskanzlei begrüßt. Als erstes öffentliches Gebäude in Deutschland bietet die Hessische Staatskanzlei jetzt Führungen für blinde und sehbehinderte Menschen an. "In Deutschland leben rund 170.000 blinde Menschen und schätzungsweise weit mehr als 700.000 stark sehbehinderte. Allen, die sich dafür interessieren, wollen wir jetzt ein Angebot machen, die Räumlichkeiten einer Regierungszentrale sowie die darin enthaltenen Kunstwerke und die repräsentative Architektur zu erleben", sagte der Ministerpräsident. Er sei stolz darauf, dass die Hessische Staatskanzlei das erste Gebäude dieser Art sei, das eine solche Führung anbiete. Inzwischen habe es im Berliner Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten, bereits einen Nachahmer gefunden, der ebenfalls an einem Konzept arbeite.

Freizeittip: Ein außergewöhnliches Abendessen im Dunkeln bietet das Dinner in the dark im Dunkelrestaurant in Wien

Die Deutsche Blindenstudienanstalt (blista) in Marburg hatte auf Initiative des Ministerpräsidenten ein Konzept zur Öffnung des altehrwürdigen Gebäudes für blinde und sehbehinderte Besucher entwickelt. Im Mittelpunkt der Führung steht dabei, wie man mit seinem Tastsinn und seinem Gehör das Gebäude erleben kann. Der Aufbau der Staatskanzlei wird durch ein dreidimensionales Modell erfahrbar, Kunstwerke und Skulpturen werden in Punktschrift erläutert und können ebenfalls zum Teil ertastet werden. Und wenn die blinden und sehbehinderten Besucher am Fuße des Treppenhauses stehen, wird ein akustisches Signal die Höhe des fünfstöckigen Gebäudes vermitteln. Darüber hinaus hat die Staatskanzlei zwei Broschüren in Punktschrift erstellen lassen, eine Audio-CD gibt zusätzliche Informationen zur Geschichte des Hauses, zu seiner jetzigen Funktion und zu den ausgestellten Kunstwerken.

Für die Blindenführung sind drei Mitarbeiter der Hessischen Staatskanzlei speziell geschult worden. Der Rundgang dauert etwa eine Stunde. Der Ministerpräsident hofft, dass nun zu den jährlich rund 10.000 Besuchern in der Staatskanzlei auch zahlreiche blinde und sehbehinderte Gäste hinzukommen.

Alle Rechte vorbehalten © BlindNews

Informationsquelle: Hessische Staattskanzlei

Links

Die letzten 10 Meldungen aus dem Ressort Politik

nach oben Zurück
Sie sind hier: Startseite / Politik / Staatskanzlei bietet Führungen ...
Valid XHTMLValid CSSredaktion@blindnews.eucreated by Goerdes