Domainfactory: Eigene Domain, Webspace, Webhosting, Domainparking, E-Mailadresse mit eigener Top Level Domain.
Sie sind hier: Startseite / Veranstaltungen / Gelber Laster auf ...

Gelber Laster auf Europa-Tour gegen Diskriminierung

07.05.2007 15:41:38

EUROPA – Straßburg war am vergangenen Mittwoch der Startpunkt einer Europa-Tour der besonderen Art: 18.000 Kilometer wird ein gelber Lastwagen in den nächsten Monaten zurücklegen. Der gelbe Truck transportiert vor allem eines: die Botschaft, dass die Menschen in Europa rechtlich gegen Diskriminierung geschützt sind. Diesen Montag kommt der Laster nach Graz.

Freizeittip: Ein außergewöhnliches Abendessen im Dunkeln bietet das Dinner in the dark im Dunkelrestaurant in Wien

Der gelbe 30-Tonner geht bereits zum vierten Mal auf Europa-Tour, um die Menschen zu informieren, zu beraten und zu sensibilisieren. In diesem Jahr, dem europäischen Jahr der Chancengleichheit für alle, sind besonders junge Menschen angesprochen.

Einen Schwerpunkt bildet außerdem die Sensibilisierung gegenüber den rund 37 Millionen Menschen in der EU, die mit einer Behinderung leben. Der Laster selbst ist auch auf diese Zielgruppe eingerichtet und hat zum Beispiel eine Rampe für Rollstühle und Materialien in Braille-Blindenschrift.

Nichtbehinderten bietet der Laster die Möglichkeit, ihre Geschicklichkeit im Rollstuhl zu testen und alltägliche Hindernisse für Rollstuhlfahrer am eigenen Leib in einem Mobilitätspark zu erleben. Auch die Welt der Sehbehinderten und die verstärkte Wahrnehmung von Geräuschen und Gerüchen können Sehende nachvollziehen.

Außerdem werden an den jeweiligen Stationen des Lasters Karaoke-Wettbewerbe, Fragespiele und Ausstellungen durchgeführt.

Im Mittelpunkt steht jedoch die Beratung und Aufklärung über Möglichkeiten sich gegen Diskriminierung zu währen. "Die EU verfügt über sehr komplexe und weitgehend unbekannte Gesetzgebung zum Schutz der Bürger", so die französische EU-Abgeordnete Martine Roure (SPE). Dies führe dazu, dass die Bürger nicht an Europa denken, wenn es darum geht, sich zu wehren und bestehende Rechte notfalls auch einzuklagen.

Bei seinen Stationen arbeitet der Anti-Diskriminierungslastwagen eng mit lokalen und regionalen Behörden und zivilgesellschaftlichen Gruppen zusammen, um qualifiziert über europäische und nationale Gesetzgebung beraten zu können.

Der gelbe Laster macht am 7. Mai auf dem Grazer Hauptplatz Halt. Luxemburg wird am 20. Juli angefahren, gefolgt von Saarbrücken am 29. Juli. und Leipzig am 20. August.

Alle Rechte vorbehalten © BlindNews

Informationsquelle: Europäisches Parlament

Links

Wikipedia

Die letzten 10 Meldungen aus dem Ressort Veranstaltungen

nach oben Zurück
Sie sind hier: Startseite / Veranstaltungen / Gelber Laster auf ...
Valid XHTMLValid CSSredaktion@blindnews.eucreated by Goerdes