Domainfactory: Eigene Domain, Webspace, Webhosting, Domainparking, E-Mailadresse mit eigener Top Level Domain.
Sie sind hier: Startseite / Veranstaltungen / Bundesgartenschau: Mit Carl-Zeiss-Optik ...

Bundesgartenschau: Mit Carl-Zeiss-Optik mikro-Welten entdecken

08.06.2007 10:39:54

von Andreas Goerdes

Ronneburg/Gera (BlindNews) Das verspiegelte Blumenkabinett in der neuen Landschaft Ronneburg zeigt im diesem Monat auf der Bundesgartenschau (BUGA) die Ausstellung "Carnivoren und tropische Pflanzen im Glas". Das von Carl Zeiss gesponserte Blumenkabinett ist die einzige floristische Hallenschau auf dem BUGA Areal Ronneburg in Thüringen. Hier sind in diesem Monat unter anderem fleischfressende Pflanzen zu sehen, die mit Linsen und Prismen des Optikunternehmens fantasievoll arrangiert sind. Verantwortlich dafür ist der Florist Hans-Werner Roth, der bereits die Orchideenschau im Blumenkabinett gestaltet hat. Während der Ausstellung haben die Besucher außerdem die Möglichkeit, Insekten und Pflanzenteile unter zwei Stereomikroskopen DV4 der Carl Zeiss MicroImaging GmbH zu beobachten.

Freizeittip: Ein außergewöhnliches Abendessen im Dunkeln bietet das Dinner in the dark im Dunkelrestaurant in Wien

Carl Zeiss ist Hauptsponsor der Bundesgartenschau 2007 in Gera und Ronneburg. Das führende Unternehmen der Optik gibt auf der BUGA vielen Menschen die Gelegenheit zu faszinierenden Einblicken in die Natur und ermöglicht einem breiten Publikum spannende Entdeckungsreisen in den Makro- bzw. Mikrokosmos.

Die Carl Zeiss MicroImaging GmbH unterstützt das Projekt "Grüne Klasse!" mit zwölf Stereomikroskopen und zwei Kursmikroskopen im Bereich Wildobstgehölze.

Zur Beobachtung der Tiere in der Steinkauzvoliere, die ebenfalls zum Projekt "Grüne Klasse!" gehört, stellt die Carl Zeiss Sports Optics GmbH 18 hochwertige Ferngläser und ein besonders für Natur- und Vogelbeobachtungen geeignetes Spektiv Diascope mit Stativ und Vario-Okular zur Verfügung.

An den "Tagen des Sehens" vom 26. bis 28. Juli sind vor allem Kinder und Jugendliche angesprochen, unter fachgerechter Anleitung zu mikroskopieren und die sie umgebende Welt unter dem Mikroskop zu entdecken. Unter dem Motto "Wie gut sehen meine Augen" können die Besucher außerdem ihre Augen an ophthalmologischen Systemen testen lassen. Wer seine Sonnenbrille mitbringt, erfährt nach einer spektroskopischen Messung, ob sie zuverlässig vor UV-Licht schützt. Dies ist für den Erhalt des Augenlichts von besonderer Bedeutung.

Alle Rechte vorbehalten © BlindNews

Links

Wikipedia

Die letzten 10 Meldungen aus dem Ressort Veranstaltungen

nach oben Zurück
Sie sind hier: Startseite / Veranstaltungen / Bundesgartenschau: Mit Carl-Zeiss-Optik ...
Valid XHTMLValid CSSredaktion@blindnews.eucreated by Goerdes