Domainfactory: Eigene Domain, Webspace, Webhosting, Domainparking, E-Mailadresse mit eigener Top Level Domain.
Sie sind hier: Startseite / Veranstaltungen / "Titus" – Höroper ...

"Titus" – Höroper im Heidelberger Theater

20.01.2009 07:36:07

HEIDELBERG (bbsb) Deutschlandweit erstmalig findet am Heidelberger Theater eine Oper barrierefrei für Blinde und Sehbehinderte statt. Die Vorstellung der Oper "Titus" von Wolfgang Amadeus Mozart am 7. März in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln wird mit live Audiodeskription versehen, zu empfangen via bereitgestellten Audioguides. Weiterhin ermöglichen Bühnen-, Kostüm- und Maskenführungen Verständnis des Bühnengeschehens auch ohne Sehen.

Freizeittip: Ein außergewöhnliches Abendessen im Dunkeln bietet das Dinner in the dark im Dunkelrestaurant in Wien

Ein entspannter Vorstellungsbesuch für Menschen, die nicht oder sehr schlecht sehen können, ist somit garantiert. Freie Orientierung im Raum wird ermöglicht mit Hilfe einer Audioführung durch das Foyer.

Am Heidelberger Theater hat man in der vergangenen Spielzeit bereits Neuland betreten mit der deutschlandweit erstmaligen Aufbereitung der Operette "Frau Luna" für Blinde und Sehbehinderte. In dieser Spielzeit setzt das Theater noch eins drauf und wagt sich, gemeinsam mit seinem Partner Hörfilm e. V. an die Erarbeitung einer Oper, um kulturelle Teilhabe für alle zu ermöglichen.

Am 7. März, 20.00 Uhr, ab 16.00 Uhr Masken-, Kostüm- und Bühnenführungen.

Auch die Heidelberg Marketing wird wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm anbieten.

Schwerbehinderte Besucher erhalten für den Theaterbesuch 50 % Ermäßigung. Mit Merkzeichen "B" im Schwerbehindertenausweis ist die Begleitperson frei. Es gibt Rollstuhlplätze. Der Zugang für Blindenführhunde ist garantiert und es stehen Induktionsschleifen zur Verfügung.

Eintrittskarten sind unter dem Stichwort "Höroper" an der Theaterkasse, Theaterstraße 4, 69117 Heidelberg, oder telefonisch unter 06221.58 20 000, per Mail unter tickets@theater.heidelberg.de erhältlich.

Für Anmeldungen zu den Veranstaltungen im Theater, zum Rahmenprogramm in Heidelberg, sowie bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an die Projektleiterin Anke Nicolai von Hörfilm e. V. unter: Telefon: 0176/22 98 87 03 oder E-Mail: a.nicolai@hoerfilmev.de.

Die Handlung: In Mozarts letzter Oper geht es um den Kaiser Titus, der in einem tiefen Konflikt steckt. Sein bester Freund Sextus hat offenbar einen Mordanschlag gegen ihn ausgeheckt - muss er ihn nun mit dem Tode bestrafen oder darf er ihm als Freund vergeben? Verbirgt sich ein Geheimnis hinter der Sache? In der Tat: Sextus hat sich von der machtbesessenen Vitellia anstiften lassen, der er hörig ist. Deshalb will er sie auch auf keinen Fall verraten. In dieser Oper gehen die Wogen der Gefühle hoch. Für die unwahrscheinliche Güte des Kaisers, der der Verkommenheit seiner Umgebung mit Milde begegnet, hat Regisseur und Bühnenbildner Christian Sedelmayer ein Symbol gefunden: Titus ist blind.

Eine aufregende Geschichte mit grandioser Musik! mit Larissa Krokhina / Maraile Lichdi, Jana Kurucová, Olga Privalova, Angela Kerrison; Winfrid Mikus, Hubert Wild, Dirigent: Cornelius Meister, Regie & Bühne: Christian Sedelmayer, Kostüme: Bettina Schanz-von Koch, Chor: Jan Schweiger, Dramaturgie: Bernd Feuchtner.

Die Audiodeskription wird vom Team Berlin des Hörfilm e.V. erstellt: Roswitha Röding, Christoph Liebig, Anke Nicolai Live Einsprache: Anke Nicolai.

Alle Rechte vorbehalten © bbsb-inform

Links

Wikipedia

Die letzten 10 Meldungen aus dem Ressort Veranstaltungen

nach oben Zurück
Sie sind hier: Startseite / Veranstaltungen / "Titus" – Höroper ...
Valid XHTMLValid CSSredaktion@blindnews.eucreated by Goerdes