Domainfactory: Eigene Domain, Webspace, Webhosting, Domainparking, E-Mailadresse mit eigener Top Level Domain.
Sie sind hier: Startseite / Vermischtes / Sehbehinderter in der ...

Sehbehinderter in der Autoproduktion

09.07.2007 08:17:21

von Claudia Rendla

BAUNATAL (BlindNews) Holger Lampe freut sich über seinen neuen Arbeitsplatz im Baunataler VW-Werk: seit Mitte März bearbeitet er Synchronteile für den Rückwärtsgang.

Freizeittip: Ein außergewöhnliches Abendessen im Dunkeln bietet das Dinner in the dark im Dunkelrestaurant in Wien

Aufgrund einer Augenerkrankung verschlechterte sich das Sehvermögen des 45-jährigen ("Ich kann hell und dunkel unterscheiden, sehe Umrisse, alles ist unscharf.") Und er konnte seine bisherige Tätigkeit bei VW nicht mehr ausüben. Der Arbeitgeber half tatkräftig mit, einen neuen Arbeitsplatz für ihn zu schaffen, in Zusammenarbeit mit der Rentenversicherung und der Berufsgenossenschaft. Die Unterstützung bestand unter anderem auch darin, dass VW die Kosten für die Arbeitsplatzadaptierung in Höhe von 30.000,- Euro vorfinanzierte, bis die deutsche Rentenversicherung diese Kosten übernimmt.

Während er in Marburg und Würzburg die Brailleschrift erlernte und ein Mobilitätstraining absolvierte, wurde sein Arbeitsplatz in der Schiebemuffenfertigung adaptiert. Ein akustisches Signal zeigt an, dass die Maschine die Teile bearbeitet hat. Ein elektronisches Gerät ersetzt die optische Kontrolle, und die Tasten der Maschine wurden markiert. Laut VW ist er der erste hochgradig sehbehinderte Mitarbeiter, der in der Produktion tätig ist, berichtet die Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA). Holger Lampe schafft 900 Teile pro Tag, "mehr als ein Ungelernter, der sehen kann."

Alle Rechte vorbehalten © BlindNews

Links

Wikipedia

Die letzten 10 Meldungen aus dem Ressort Vermischtes

nach oben Zurück
Sie sind hier: Startseite / Vermischtes / Sehbehinderter in der ...
Valid XHTMLValid CSSredaktion@blindnews.eucreated by Goerdes